Das albgut in Münsingen ist ein Kleinod mit ganz besonderem Charme. Das ursprünglich durch das Königreich Württemberg angelegte Alte Lager bekommt eine ganz neue zentrale Bedeutung. Das albgut stellt eine Modellregion mit hoher Aufenthalts- und Lebensqualität dar.

Hier wird aufgezeigt, wie sich Aktivitäten im Bereich der Wirtschaft, der Siedlungstätigkeit und des Tourismus, zusammen mit den Belangen von Natur und Umwelt gemeinsam innovativ fortentwickeln können. Es wird zum Mittelpunkt des Biosphärengebiets Schwäbische Alb an dem alle zusammenkommen und einen gemeinsamen Mehrwert aus der Verbindung vieler einzelner Themen haben. Unter nachhaltigen Gesichtspunkten wird hier konsumiert und produziert um ein beispielhaftes Miteinander von Ökonomie, Ökologie und Sozialem zu schaffen.

Manches soll bleiben wie es ist,
vieles werden wie es einmal war.
Franz Tress