Philosophie

albgut hat den Gesamtkomplex Altes Lager aus seinem jahrelangen Dornröschenschlaf geweckt und führt ihn nun erstmals einer rein zivilen, weitgehend autofreien Nutzung zu. Wo man einst das Geschirr der Kavalleriepferde beim Schritt über die Pflastersteine klappern hörte, wo früher die Offiziere im Militärcasino rauschende Feste feierten oder die einfachen Soldaten in ihren bescheidenen Unterkünften hausten, entsteht heute mit Fingerspitzengefühl und Respekt vor der Geschichte dieses einzigartige Projekt: albgut – ein Land vor hundert Jahren entführt Sie in eine scheinbar längst vergangene Welt, die wir behutsam in die Zukunft entwickeln.

Blick auf das Café Königliche Post

Pavillon im Park

Der Mensch überlebt nur in Einklang mit der Natur. Wir haben uns nachhaltiges Wirtschaften und gesunde Lebensführung auf die Fahnen geschrieben. Deshalb widmen wir die altehrwürdigen Gebäude um und verwandeln Sie in gläserne Manufakturen,  gastronomische Betriebe mit gesunden und regional erzeugten Nahrungsmitteln und errichten eine Markthalle mit Biosphärenprodukten. Wir bieten Übernachtungsmöglichkeiten und schaffen Raum für Museen. So fördern wir alles, was unserer Vision einer traditionsbewussten wie zukunftsgewandten Lebensweise in einer lebenswerten Umwelt dient.

Ehemalige Offiziersunterkünfte

Wer sehnt sich nicht nach einem Ort zum Aufatmen und zum Durchatmen, einem inspirierenden Platz, an dem man die Seele baumeln lassen kann, wo man längst Vergangenes erspürt, wo man sich selbst wieder spürt? Das ist albgut, ein Land vor hundert Jahren.  Das allein ist ein Grund zu feiern. albgut bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Anlässe jeder Art in unterschiedlichstem Rahmen zu feiern.

Parkgelände im albgut

Ehemalige Offiziersunterkünfte

Parkgelände im albgut