Das inter!m – Mobil kommt zu Ihnen und macht Lust auf Kunst!

Veranstalter: BT24

September – Oktober 2018
Februar – Juli 2019

Das Mobil steht
vor dem BT24

Das Mobil kann
gebucht werden

Was ist die Idee des rollenden Kunst-Mobils?
Unter dem Motto „Heimatsuche“ will der Verein inter!m e.V. Kindern und Jugendlichen Lust auf
kreatives Arbeiten machen und sie dazu ermutigen, die eigene Herkunft spielerisch zu hinterfragen,
sich mit den Einflüssen von Landschaft, Natur und Umwelt auseinanderzusetzen.
Zu diesem Zweck zieht das inter!m – Mobil als fahrendes Kunstatelier über die Schwäbische Alb, um
an unterschiedlichen Orten direkt vor Ort künstlerische Workshops anzubieten.

Das Mobil kann gebucht werden!
Die nächsten Projektzeiträume des inter!m – Mobils sind:
September – Oktober 2018
Februar – Juli 2019
Das inter!im – Mobil kann von Schulen, Kindereinrichtungen, Gemeinden, Bildungseinrichtungen,
Kunstschulen oder sozialen Einrichtungen gebucht werden. Es steht idealerweise vor einem Gebäude
mit Infrastruktur wie Wasser, Sanitäreinrichtungen, Stromversorgung und benötigt eine
Ansprechperson, die durchgängig vor Ort ist.
Eine Kunstpädagogin oder Kunstpädagoge kommt mit dem Mobil und erarbeitet in einer Einheit von
vier UE (à 45 Minuten) das jeweilige Projekt mit Klassen oder Gruppen. Nach Absprache können
auch mehrere Einheiten gebucht werden. Das Angebot ist kostenfrei.

Auskunft und Anfragen
Bitte melden Sie Ihren Wunschtermin bei Koordinatorin Edith Koschwitz an –
info@edithkoschwitz.de / Telefon 0173 7487066.

Weitere Informationen zum BT24: Steckbrief BT24